StartseiteWarenkorbMein KontoKontakt
Suche:
Suche starten
Ihr Warenkorb ist leer

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Geltungsbereich
Für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen der Trägerspezialist GmbH und dem Käufer gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung; Abweichende Bedingungen des Käufers werden von der Trägerspezialist GmbH nicht anerkannt, es sei denn, die Trägerspezialist GmbH stimmt diesen ausdrücklich in schriftlicher Form zu.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Zustandekommen des Vertrages im onlineshop
Ihre Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an uns dar. Wenn Sie eine Bestellung bei der Trägerspezialist GmbH aufgeben, erhalten Sie eine Antwort, in der die Einzelheiten zu Ihrer Bestellung aufgeführt werden und (Auftragsbestätigung). Durch diese Bestätigung kommt der Kaufvertrag zustande.
(2) Zustandekommen des Vertrages bei ebay Angeboten
Wird ein Artikel vom Verkäufer bei eBay eingestellt, liegt in der Freischaltung der Angebotsseite bei eBay das verbindliche Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu den in der Artikelseite enthaltenen Bedingungen. Für das Zustandekommen des Vertrages gelten die eBay-AGB, insbesondere §§ 10 ff., ein entsprechender Link befindet sich auf jeder eBay-Seite unten.

(3) Im Übrigen ergibt sich aus der Menüführung bei Durchführung eines Kaufes bzw. der anderen Kauffunktionen durch den Käufer, welche einzelnen technischen Schritte zum Vertragsabschluss führen, wie Eingabefehler vor Abgabe der Bestellung erkannt und berichtigt werden können, durch welche Erklärung der Käufer eine Bindung eingeht und durch welche Handlung der Vertrag zustande kommt.
(4) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
(5) Der Vertragstext, der aus der Artikelseite, ergänzt durch die AGB, besteht, ist als Webseite nach Vertragsschluss gespeichert und abruf- und ausdruckbar. Da die Speicherung entsprechend den eBay Bestimmungen zeitlich begrenzt vorgenommen wird, ist der Käufer für eine davon unabhängige Speicherung bzw. Erstellung eines Ausdruckes umgehend bei Vertragsschluss selbst verantwortlich.



§ 3 Preise
Alle von der Trägerspezialist GmbH in den Angeboten genannten Preise sind in EURO und inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, derzeit in Höhe von 19%, angegeben. Sonstige etwaige Nachlässe oder Kosten sind aus den jeweiligen Angeboten zu entnehmen.


§ 4 Zahlungsbedingungen

(1) Es werden die auf der Angebotsseite angezeigten Zahlungsarten von der Trägerspezialist GmbH akzeptiert. Soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, ist der Betrag sofort per Vorkasse ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu zahlen.

(2) Bei der Zahlungsart Rechnung oder Lastschrift haben Sie immer 14 Tage Zeit Ihre Rechnung zu bezahlen oder der offene Betrag wird innerhalb von 14 Tagen von dem von ihnen angegeben Konto abgebucht. Für diese Zahlungsmethoden ist ein Mindestalter von 18 Jahren Voraussetzung. Bitte beachten Sie, dass bei einer Zahlung per Lastschrift oder Rechnung ihre Rechnungsadresse mit Ihrer Meldeadresse übereinstimmen muss. Trägerspezialist prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Sollte die Bonität eines Kunden nicht gewährleistet sein, kann Trägerspezialist dem Kunden daraufhin die Zahlungsart Rechnung oder Lastschrift verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Trägerspezialist verwendet ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der angebotenen Dienste um eine Bonitäts- und Identifikationsüberprüfung sowie interne Analysen durchzuführen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Die von der Trägerspezialist GmbH gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Trägerspezialist GmbH. Bis zu diesem Zeitpunkt dürfen die Waren nicht verpfändet, sicherheitshalber übereignet oder mit sonstigen Rechten belastet werden.
(2) Der Käufer ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat der Käufer den Verkäufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist.


§ 6 Lieferung; Versand- und Rücksendekosten; Gefahrenübergang;

(1) Die Lieferung erfolgt zu den jeweils bei der Artikelbeschreibung ausgewiesenen Versandkosten. Bei der Bestellung per Nachnahme werden zusätzlich und separat Nachnahmegebühren erhoben. Die Höhe dieser Gebühren ist jeweils in der Artikelbeschreibung angegeben.

(2) Sofern der Kunde Verbraucher ist, trägt die Trägerspezialist GmbH unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von der Trägerspezialist GmbH an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

(3) In Fall der Ausübung des gesetzlichen Widerrufsrechtes für Verbraucher haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei


§ 7 Überprüfung der Lieferung; Beanstandungen

(1) Bitte kontrollieren Sie die Lieferung unverzüglich nach Erhalt und verständigen Sie die Trägerspezialist GmbH sofort über die eventuellen Schäden bzw. eine fehlerhafte Ausführung telefonisch oder schriftlich.
Unsere Kontaktdaten lauten:

Trägerspezialist GmbH
Hans-Vogel-Straße 134 a
90765 Fürth
Tel.: +49 (0) 911 793337
Fax: +49 (0) 911 793729
E-Mail: info@traegerspezialist.de

(2) Bei offensichtlichen Verpackungs- / Transportschäden bitten wir Sie, diese bereits bei Übergabe vom Transporteur schriftlich bestätigen zu lassen und die Trägerspezialist GmbH unverzüglich zu benachrichtigen. Darüber hinaus bitten wir Sie, die Verpackung in jedem Falle aufzubewahren und uns bei der Geltendmachung der Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen bzw. der Transportversicherung nach besten Kräften zu unterstützen. Wir werden uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen, um die weitere Vorgehensweise mit Ihnen abzustimmen.

(3) Ist der Kauf für beide Vertragspartner ein Handelsgeschäft im Sinne des § 343 HGB, so gilt § 377 HGB.


§ 8 Begrenzung der Haftung

(1) Die Trägerspezialist GmbH haftet in den Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit als Verkäufer oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet die Trägerspezialist GmbH wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt soweit nicht zugleich ein weiterer Fall zwingender Haftung nach S. 1 oder 2 gegeben ist.

(2) Die Regelungen des Absatzes (1) gelten für alle Schadenersatzansprüche (insbesondere für Schadensersatzansprüche neben der Leistung und Schadenersatz statt der Leistung) und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gilt auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

§ 9 Begrenzung der Haftung bei Verzug und Unmöglichkeit

(1) Ist die Nichteinhaltung von Fristen auf höhere Gewalt, z.B. Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, oder auf ähnliche Ereignisse, z.B. Streik oder Aussperrung, zurückzuführen, verlängern sich die Fristen angemessen.

(2) Die Trägerspezialist GmbH haftet bei Verzögerung der Leistung neben der Leistung beschränkt auf den Wert des von der Verzögerung betroffenen Teils der Lieferung. Die vorstehende Begrenzung gilt nicht bei Haftung wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

(3) Soweit die Lieferung unmöglich ist, ist der Käufer berechtigt, Schadenersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen. Jedoch beschränkt sich der Anspruch des Käufers auf Schadensersatz neben oder statt der Leistung und auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen auf 20 % des Wertes desjenigen Teils der Lieferung, der wegen der Unmöglichkeit nicht genutzt werden kann. Weitergehende Ansprüche des Käufers wegen Unmöglichkeit der Lieferung sind ausgeschlossen. Diese Beschränkung gilt nicht, soweit in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Das Recht des Käufers zum Rücktritt vom Vertrag bleibt unberührt. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.


§ 10 Urheberrecht

(1) Die Inhalte der Internetseiten der Trägerspezialist GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen bei der Trägerspezialist GmbH.

(2) Texte und Bilder dürfen nur nach ausdrücklicher Genehmigung von der Trägerspezialist GmbH verwendet werden.

(3) Im Falle einer Urheberrechtsverletzung werden die uns zustehenden Ansprüche geltend machen.
Ein strafrechtliches Vorgehen bleibt vorbehalten.

§ 11 Datenschutz

Die Trägerspezialist GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten eines Vertragspartners ohne weitergehende, notwendige Einwilligung nur, soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind.

Zur Begründung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses sind in der Regel Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Bankverbindung sowie Zugangskennungen des Vertragspartners erforderlich.

Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass zu einem Vertragsschluss die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten, in der Regel Name und Anschrift, an die entsprechenden Dienstleistungspartner, wie z. B. das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen und das mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitut erforderlich ist.


Mit dem Vertragsschluss erklären Vertragspartner sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den vorgenannten Hinweisen einverstanden Vertragspartner haben das Recht, unentgeltlich Auskunft zu den zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Wir dürfen den Vertragspartner bitten, sich mit entsprechenden Anfragen an die in der Firmenkennzeichnung angegebene Adresse zu wenden. Sofern die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig sind, werden die Daten auf einen entsprechenden Hinweis des Vertragspartners berichtigt. Vertragspartner haben ferner das Recht, Ihre Einwilligung in die Speicherung in die personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle einer entsprechenden Mitteilung werden die zu der Personen gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, die betreffenden Daten werden zur Erfüllung der Pflichten des geschlossenen Vertragsverhältnisses noch benötigt oder gesetzliche Regelungen stehen einer Löschung entgegen. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung eine Sperrung der betreffenden personenbezogenen Daten.

§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Sollten vorgenannte Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder nicht Vertragsbestandteil geworden sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

(2) Auf das Vertragsverhältnis zwischen der Trägerspezialist GmbH und dem Kunden sowie auf die Jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunden Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Kunden zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von diesen Bestimmungen unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

(3) Ausschließlicher Gerichtsstand ist, wenn der Kunde der Trägerspezialist GmbH Kaufmann ist, das zuständige Gericht unseres Geschäftssitzes.


Hinweise zur Verpackungsverordnung:

Gemäß der Verpackungsverordnung sind wir dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem ?Grünen Punkt? der Duales System Deutschland AG oder dem ?Resy?-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Im Falle dass Sie Ihre Verpackung der bei uns gekauften Artikel im Sinne der Verpackungsverordnung zurückgeben möchten, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Trägerspezialist GmbH
Hans-Vogel-Straße 134 A
90765 Fürth

Tel.: +49 (0) 911 793337
Fax: +49 (0) 911 793729
Email: info@traegerspezialist.de

Im Falle einer Rücknahme würden wir Ihnen dann eine in Ihrer Nähe gelegene Sammelstelle oder Entsorgungsunternehmen welches die Verpackung kostenfrei zurücknimmt nennen. Sollte dies aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken.

Trägerspezialist GmbH
Hans-Vogel-Str. 134 A
90765 Fürth

Die Verpackung wird von uns dann entweder wieder verwendet oder im Sinne der Verpackungsverordnung entsorgt.

Hinweis auf Beteiligung am Befreiungssystem der Landbell AG:

"Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 4106425) angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter www.landbell.de"